Das Vinzenz-Versorgungs-Team

Das Vinzenz-Versorgungs-Team (VVT Hanau)

vvt 6_2020

Das Vinzenz-Versorgungs-Team (VVT Hanau) ist Ihr Berater bei Fragen und Problemen, die sich im Rahmen der Entlassung aus dem Krankenhaus stellen.

Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten zu Ihrer nachstationären Versorgung. Das Ziel dabei ist, Ihre Selbstständigkeit so weit wie möglich zu erhalten, wiederherzustellen oder zu verbessern.

Im Einzelnen können dies folgende Beratungen/Informationen sein:

  • Die Überleitung in stationäre Einrichtungen (Hospize, Pflegeheime, Kurzzeitpflege, Tagespflege) oder zu ambulanten Diensten (Pflegedienste, ambulante palliative Versorgung)
  • Zu ambulanten Hilfen (Hausnotruf, Essen auf Rädern, Hilfsmitteln, hauswirtschaftlicher Versorgung)
  • Schulung und Beratung bei pflegerischen Problemen (künstlicher Darmausgang, Inkontinenz, künstliche Ernährung und Wundversorgung)
  • Informationen über Selbsthilfegruppen, zur Suchtberatung und andere Hilfsorganisationen
  • Informationen zu Vorsorgevollmachten, Patienten- und Betreuungsverfügungen
  • Hilfen bei der Klärung sozialrechtlicher Angelegenheiten, insbesondere: Nach dem Kranken- und Pflegeversicherungsgesetz, z.B. der Erstantrag zum Pflegegrad
  • Anregung von gesetzlichen Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz
  • Hilfen zur medizinischen Nachsorge und Rehabilitation, wie: Anschlussrehabilitation und Allgemeine Gesundheitsmaßnahme

Kontakt

Sabine Ketterer (Teamleitung)
Telefon: 06181 / 272-249

Rebecca Hohmann
Telefon: 06181 / 272-491

Jutta Röhrig-Renner
Telefon: 06181 / 272-507

Cristina Caba-Bura
Telefon: 06181 / 272-266

Claudia Wiegand
Telefon: 06181 / 272-498

Jaklin Altu
Telefon: 06181 / 272-500

Anette Mißbach
Telefon: 06181 / 272-505

Sara Sell (Babylotsin)
Telefon: 06181 / 272-298

Telefax: 06181 / 272-655 oder -623

Vereinbaren Sie telefonisch einen
persönlichen Gesprächstermin oder
per E-Mail: vvt@vinzenz-hanau.de