Wirbelsäulenchirurgie

Human spine pain. 3d illustration

Herzlich Willkommen in unserem Wirbelsäulenzentrum

Durch die zu unserem Unternehmensverbund gehörende ‚Arztpraxis „Medizinisches Versorgungszentrum am St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau“ (MVZ) können wir Wirbelsäulenpatienten eine eng verzahnte ambulante und stationäre Behandlung anbieten: Unsere Spezialisiten betreuen Sie vor, während und nach einer ggf. erforderlichen stationären Behandlung.

Erkrankungen der Wirbelsäule sowie der peripheren Nerven schränken die Bewegungsfähigkeit ein und vermindern die Lebensqualität. Ursächlich sind häufig Funktionsbeeinträchtigungen des eigenen Körpers, verbunden mit komplexen Schmerzzuständen. Durch eine sorgfältige Untersuchung müssen zunächst die Auslöser der Erkrankung gefunden und die Folgen analysiert werden. Im Rahmen einer persönlichen Beratung nehmen wir uns Zeit, gemeinsam mit Ihnen als unseren Patienten eine individuelle Behandlung zu planen. Wir bieten ein breites Spektrum konservativer und operativer Therapieoptionen an.

Hierbei wenden wir alle etablierten sowie hochspezialisierte Verfahren an, die unter wissenschaftlich anerkannten Kriterien für eine individuelle Therapie ausgewählt werden können. Eine kontinuierliche und individuelle Nachbehandlung schließt sich der Therapie an.

Herr Dr. med. Volkan Göktas, Sektionsleiter der Wirbelsäulenchirurgie, verfügt über langjährige Erfahrung in der konservativen und operativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen. Auch der leitende Oberarzt Feras Mourched hat sich auf die Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen spezialisiert.

Methoden

  • Mikrochirurgie
  • mikroskopisch assistiert minimal-invasive Verfahren
    Stabilisationen (offen, perkutan, minimal-invasiv, transmuskulär, dynamisch)
  • Implantation von künstlichen Bandscheiben im Hals- und Lendenwirbelsäulenbereich
  • Faserringverschluss (Anulus Repair)
  • starrer Bandscheibenersatz
  • Wirbelgelenkersatz
  • ISG-Arthrodese
  • Kyphoplastie
  • Elastoplastie
  • Wirbelkörperersatz (HWS, BWS, LWS)
  • Diskographie
  • IDD-Behandlung
  • Facettenblockaden, Infiltrationen
  • Medikamentenpumpen

Wirbelsäulenerkrankungen

  • Bandscheibenvorfall und -verschleiß
    Wirbelkanaleinengung (Spinalkanastenose)
    Rückenschmerzen aufgrund von Wirbelgleiten (Spondylolisthese),
  • Instabilität der Wirbelsäule, Wirbelgelenkarthrose, Wirbelsäulenfehlstellung (degenerative Skoliose, Kyphose, Hyperlordose)
  • ISG-Arthrose
  • Wirbelkörperbruch

Neurochirurgische Erkrankungen

  • Schmerz- und Spastikbehandlung
  • Periphere Nervenchirurgie

Sektionsleitung

– Unsere Experten sind für Sie da

Dr. med. Volkan Göktas

Sektionsleitung Wirbelsäulenchirurgie
Facharzt für Neurochirurgie

Feras Mourched

Leitender Oberarzt Wirbelsäulenchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kontakt/Terminvereinbarung

Medizinisches Versorgungszentrum am St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau GmbH

Tel: 06181 / 272-6740
Fax: 06181 / 272-67424
E-Mail: mvz@vinzenz-hanau.de