• St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
  • St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau
Banner
© 2018 St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau gGmbH
Am Frankfurter Tor 25, 63450 Hanau
Tel.: (06181) 272 - 0, Fax: (06181) 272 - 626
E-Mail: info@vinzenz-hanau.de

Hebammensprechstunde

Drucken

Ein Kind ist unterwegs und plötzlich steht die Welt Kopf!

Von diesem Moment an hat jede schwangere Frau Anspruch auf die Betreuung durch eine Hebamme. Wir, die Hebammen des St. Vinzenz-Krankenhauses Hanau sind für Sie da und möchten Sie während dieser wichtigen und ereignisreichen Zeit rund um die Geburt begleiten.

Haben Sie Fragen?

Wir geben Ihnen Tipps zur regelrechten Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit. Gerne sprechen wir mit Ihnen auch über Ihre Wünsche und Hoffnungen und versuchen, Unsicherheiten und Ängste abzubauen.

Bei auftretenden Schwangerschaftsbeschwerden, wie z.B. verstärkte Übelkeit, Wassereinlagerung, Krampfadern, Beckenendlage u. a., stehen wir Ihnen mit umfassender Begleitung und Hilfeleistung zur Seite.

Für Fragen um das Stillen, die Ernährung und Versorgung des Kindes sind wir Ihr Ansprechpartner.

Jede Schwangerschaft verläuft ein bisschen anders, deshalb ist es unser Ziel, Sie persönlich und individuell zu betreuen, damit es für Sie ein „rundes Ereignis“ wird.

Im Rahmen unserer Hebammensprechstunde bieten wir Ihnen eine spezielle Akupunktursprechstunde an. Eine Anmeldung erbitten wir über unser Infotelefon.

Die Chinesische Medizin versteht den Menschen in seiner Gesamtheit. Sie konzentriert sich auf das Zusammenspiel von Konstitution und Lebenssituation und erforscht, wie dies die Entstehung von Erkrankungen bedingt. Dieses Verständnis für die persönliche Dynamik bildet dann die Grundlage für die Behandlung.

Deshalb ist eine ausführliche Beratung (Anamneseerhebung) wichtig, um gezielt Beschwerden in der Schwangerschaft zu behandeln und zu lindern, wie z.B.:

  • Schwangerschaftsübelkeit, -erbrechen
  • Schmerzen verschiedener Ursachen (Kopf, Rücken, Bauch)
  • Steißlage (Moxatherapie zur Wendungsunterstützung
  • Allergien
  • Wassereinlagerungen (EPH-Gestose)
  • Schlafstörungen, nervöse Unruhe
  • Karpaltunnelsyndrom (schwangerschaftsbedingt)
  • Geburtserleichterung, Schmerzlinderung
  • Milchbildung (Förderung)
  • Milchstau oder Brustentzündung
  • Schmerzhafte Nachwehen
  • Harnverhalt, Verstopfung

Auf Sie und Ihren Nachwuchs freut sich das Hebammenteam des St. Vinzenz-Krankenhauses Hanau

Info-Telefon: (0 61 81) 272-4 82
Montag: 11:00 - 14:00 Uhr
Dienstag: 13:00 - 14:30 Uhr
Donnerstag: 16:00 - 18:00 Uhr