Sportmedizin und Konservative Arthrosetherapie

Drucken

Lichtenthal Andrew  Andrew 20021971

Oberarzt Andrew Lichtenthal
 
 

Privatsprechstunde:
Oberarzt Andrew Lichtenthal, Facharzt für Chirurgie, bietet eine sportmedizinische sowie konservative Arthrosetherapie-Sprechstunde an, in der eine genaue Anamnese, Diagnostik, Therapieplanung und -durchführung sowie Zielerarbeitung erfolgt. Möglicherweise sind mehrere Vorstellungen notwendig, um langjährige chronische Beschwerden erfolgreich behandeln zu können.
Hinweis: Die Leistungen im Rahmen dieser Sprechstunde werden im Regelfall nicht durch die gesetzliche Krankenversicherung finanziert, sondern es handelt sich um eine Privatleistung.

Wir legen großen Wert darauf, mit niedergelassenen Kollegen sowie mit physiotherapeutischen Zentren zusammen zu arbeiten. Über die Jahre hat sich hierdurch ein großes Netzwerk der Sportmedizin und konservativen Arthrosetherapie entwickelt, von dem Sie profitieren.

Durch die vorgeschaltete professionelle Diagnostik kann eine adäquate Therapie im Anschluss erfolgen.

Auch aus  unserer Erfahrung in der Behandlung von Spitzenathleten können Sie profitieren, da bei Ihnen die gleichen Therapieansätze durchgeführt werden. Hierbei legen wir großen Wert auf intregrative Medizin. Insbesondere bezogen auf die konservative Arthrosetherapie werden hier sowohl schulmedizinische als auch komplementäre Verfahren angewendet. Nutzen Sie die Möglichkeit und die Herausforderung einer Mischung aus herkömmlichen und alternativen Therapieoptionen, die wir Ihnen gerne in unserem Haus anbieten.

Sprechstunde - Kontaktdaten:
Anmeldung:            Nadine Simon / Gabriela Goldmann
Telefon:                 (06181) 272-489   (Mo, Di, Do, Fr, 10:00 - 12:00 Uhr)
Telefax:                 (06181) 272-718
E-Mail:                   AMP-Sport@vinzenz-hanau.de
Sprechstunden:      Termine nur nach Absprache
Wir sind umgezogen. Sie finden uns ab sofort im Sternbau, Erdgeschoss E2 (ehemalige rheumatologische Praxis)

Was bedeutet konservative Arthrosetherapie?

Immer mehr Menschen müssen und wollen langfristig mobil bleiben. Allerdings entwickeln immer mehr Erwachsene jeglichen Alters eine manifeste Arthrose der großen Gelenke – Coxarthrose (Hüfte), Gonarthrose (Knie), Omarthrose (Schulter), aber auch Osteochondrosen und Spondylarthrosen der Wirbelsäule oder Polyarthrosen der kleinen Gelenke.

Je nach Befundkonstellation und subjektivem Befinden sowie objektivierbaren Parametern muss die Indikation einer konservativen Therapie versus operativer Therapie gestellt werden. Hierbei ist häufig das subjektive Empfinden insofern hoch einzustufen, da bereits bei anfänglicher Arthrose Patienten stärkste Beschwerden entwickeln können, aber auch bei ausgeprägter Arthrose Patienten zum Teil geringe Beschwerden haben. Aus diesem Grund ist es von enormer Wichtigkeit, sowohl die objektiven Parameter einer Arthrose als auch die subjektiven Parameter der Arthrosebeschwerden zu erfassen, um eine realistische Entscheidung treffen zu können.

Im Rahmen des Arthrose-Management-Programms (AMP) geht es primär darum, Patienten eine Diagnose an die Hand zu geben und ein Behandlungskonzept zu entwickeln. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt bzw. Ihrem behandelnden Facharzt.

Hierbei gibt es viele Therapiemöglichkeiten, eine Arthrose erfolgreich zu behandeln. Unser Motto ist, eine konservative Arthrosetherapie so lange wie möglich und so lange wie sinnvoll anzubieten.

Dabei ist der integrative medizinische Ansatz wichtig, mit der Mischung aus schulmedizinischen Methoden (Schmerztherapie mit konventionellen Medikamenten, intensive physiotherapeutische und physikalische Maßnahmen) sowie alternative Komplementärverfahren.

Zur Verfügung stehen hierzu:


Vita von Andrew Lichtenthal:

2003-2016 Betreuung des HLV (Hessischer Leichtathletik Verband) bei Wettkämpfen auf Landesebene und nationaler Ebene als zuletzt leitender Verbandsarzt

2005 - 2011 Betreuung des Footballteams "Hanau Hornets" in Hanau

2008 (seit) Betreuung des DLV (Deutscher Leichtathletikverband): - nationale und internationale Wettkämpfe

2016 (seit) Mitglied des Kompetenz-Teams Medizin DLV

2016

- EM A-Nationalmannschaft Amsterdam/Niederlande

- Olympische Spiele Rio de Janeiro/Brasilien

2017 (seit) Benennung und Wahl zum Leitenden Verbandsarzt des DLV

2017

- Leichtathletik Hallen-EM A-Nationalmannschaft in Belgrad/Serbien

- Leichtathletik Team-EM in Lille/Frankreich

- Leichtathletik WM in London/Großbritannien

2018

- Leichtathletik Hallen-WM in Birmingham England

- Leichtathletik EM A-Nationalmannschaft in Berlin

Flyer und Broschüren finden Sie unter Informationsmaterial

Weitere Informationen erhalten Sie unter der o.g. Telefonnummer.